So toll: ein Geschenk der Wüste 

(C) CIRENA-Mex

Sotol ist eine mexikanische Spirituose und gehört wie der Tequila zu der Familie des Mezcals. Er gilt als Nationalgetränk von Chihuahua, dem größten Bundesstaat Mexikos ganz im Norden des Landes. Sotol ist eine Spirituose, die von einer wilden, yuccaähnlichen Pflanze, der Dasylirion Wheeleri, hergestellt wird.

Kategorien

Wie beim Tequila gibt es die Kategorien Blanco, Reposado und Añejo:
Blanco: klarer, transparenter Sotol. Nach der Destillation unmittelbar in Flaschen abgefüllt.
Reposado: Sotol der mindestens zwei Monate in Eichenholz-Behältern geruht hat.
Anejo: Sotol der mindestens ein Jahr in Eichenholz-Behältern lagert.
Sotol wird auch unter Zugabe von Zucker als Mixto angeboten, wobei mindestens 51% aus der Dasylirion hergestellt sein muß.

Die Sotol-Pflanze

Die Dasylirion Wheeleri (Rauschopf, im engl. Dessert spoon, span. Sotol) ist ein winterharter Vertreter der Dasylirien, wobei dessen wissenschaftlicher Name sich auf den dicken Stamm bezieht (griech. dasys – dick und lirion – Lilie). Das Verbreitungsgebiet der Dasylirion Wheeleri erstreckt sich von Südarizona bis nach Nordmexiko. Es handelt sich um eine blaublättrige Pflanze mit randständigen Zähnchen,mit Blättern die sich häufig um die eigene Achse drehen und dadurch wie "gezwirbelt" wirken. Ein vom Stamm gelöstes Blatt hat die Form eines Löffels, daher der Name Dessert Spoon. Die Blüten blühen im Sommer auf einem hohen Blütenstiel aus der Mitte der Rosette von Blättern. Blüten sind klein, grünlich-weiß bis gelblich entlang der oberen Hälfte des 1,50 bis 2,50 Meter hohen Blütenstiels.